Vorzeitige Pensionierung

Erwerbstätige Personen können sich im Rahmen des flexiblen Rentenalters frühzeitig pensionieren lassen und dadurch ihre Altersrente vorbeziehen.

 

Anspruch auf Leistungen

 

Altersrente

Die Altersrente kann um ein oder zwei Jahre vorbezogen werden. Es besteht ein Anspruch auf eine Altersrente der AHV, sofern während mindestens eines vollen Beitragsjahres Beiträge geleistet wurden. Bei einem Vorbezug der Altersrente wird diese während der ganzen Dauer des Rentenbezuges um einen bestimmten Betrag gekürzt.
Weitere Informationen Altersrente

 

Ergänzungsleistungen

Der Vorbezug der Rente soll auch für Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen möglich sein. Deshalb kann unter bestimmten Voraussetzungen bereits während des Vorbezuges ein Anspruch auf Ergänzungsleistungen entstehen.
Weitere Informationen Ergänzungsleistungen

 

Hilflosenentschädigung

Beim Vorliegen von mittlerer oder schwerer Hilflosigkeit in Bezug auf alltägliche Lebensverrichtungen oder beim Bedarf von dauernder Pflege oder Überwachung kann ein Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung geltend gemacht werden.
Weitere Informationen Hilflosenentschädigung

 

Hilfsmittel

AHV-Rentner können zusätzlich zur Hilflosenentschädigung Beiträge an verschiedene Hilfsmittel wie Hörgeräte erhalten.
Weitere Informationen Hilfsmittel

 

Pflichten des / der Betroffenen

 

Meldepflicht

Bezügerinnen und Bezüger von Leistungen der AHV sind verpflichtet, allfällige Änderungen in ihrer persönlichen Situation (Adressänderung, Scheidung, Todesfall) mitzuteilen. Ein Verletzen der Meldepflicht kann hohe Rückzahlungen bewirken.

 

Beitragspflicht

Versicherte Personen, welche die Altersrente vorbeziehen, unterstehen weiterhin der Beitragspflicht. Diese dauert bis zur Erreichung des ordentlichen Rentenalters. Die während des Vorbezuges bezahlten Beiträge werden nicht mehr für die Rentenberechnung herangezogen. Für Personen, die während des Rentenvorbezuges weiterhin eine Erwerbstätigkeit ausüben, gilt der von der Beitragsbemessung ausgenommene Freibetrag für Altersrentnerinnen und -rentner nicht.
Weitere Informationen Beiträge der Nichterwerbstätigen

 

 

Inhaltssuche

Gut zu wissen

  • Brennpunkt

    Brennpunkt
    Unser Newsletter für Sie.

Partnerweb

Partnerweb ermöglicht Arbeitgebern die elektronische Meldung von Lohn- und Mitarbeiterdaten.

 

Extranet

für die AHV-Zweigstellen der Gemeinden und Betagten- und Pflegeheime St.Gallen

 
 
 
Logo SQS-Zertifizierung und Logo Datenschutzgütesiegel

Adresse
SVA St.Gallen
Brauerstrasse 54
9016 St.Gallen

 

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 - 11:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

 

Telefon/Telefax
Tel. 071 282 66 33
Fax 071 282 69 10

 

Kontaktinformationen
Anfahrtsplan
Kontaktformular
Impressum